d' Froschchönigin

Mi, 16. September
s’Rotchäppli: Warum hesch Du so grossi Ouge?

Mi, 14. Oktober
d’Prinzässin Isabella: I wott ke Prinzässin meh si!!!

Mi, 11. November
3 Söili: Pass uf - i ha ne guete Schnuuf!

Mi, 9. Dezember
d’Glücksfee: d’Pistazia tanzt Samba..

2021

Mi, 13. Januar
I bi dr Sterchschti: dr Wouf macht e Fähler..

Mi, 10. Februar
dr Froschchönig: Gimr es Müntschi!

Mi, 17. März
7 Geissli: Määäähhh!!

Mi, 14. April
d’Bremer Stadtmusikante: Da’sch Musig!

Mi, 19. Mai
s’Rotchäppli: Dr Wouf het geng no Hunger..

D' Froschchönigin (Anita Samuel) erzählt und spielt seit 2010 regelmässig einmal im Monat ein immer abwechselndes Märchen im safe, unternehmen mitte in Basel:

Überraschendes musikalisches Figurentheater für ein Publikum ab 4 Jahren. 

Mit einfachsten Mitteln entstehen während des Spiels Figuren, Landschaften, Stimmungen.

Die Kinder werden direkt angesprochen und manchmal, wenn die Froschchönigin es nicht übers Herz bringt, als Wolf die 7 Geisslein zu verschlingen, besteht die Möglichkeit, dass ein Kind aus dem Publikum die Rolle übernimmt.

Keine Vorstellung gleicht der anderen, man darf sich auf Unerwartetes freuen.

i bi dr Sterchschti
«Was lauft» vom 19. Januar 2012

die Bremer Stadtmusikanten
«Was lauft» vom 27. November 2013

7 Geissli
«Was lauft» vom 2. Oktober 2015